I CARE SMART

INNOVATION ECOSYSTEM FOR SMART ELDERLY CARE

Ziel des I-CARE-SMART-Projekts ist es innovative Lösungen für Menschen 60+ zu forcieren. I-CARE-SMART initiiert Prozesse, die die Beteiligung von Senior*innen stärken, um innovative Produkte und Dienstleistungen durch aktive Einbeziehung von älteren Nutzer*innen zu entwickeln.

Das Projekt ist eine Antwort auf die Herausforderungen der Regionen in Bezug auf die alternde Gesellschaft und ein geringes Angebot für Senior*innen.

I-CARE-SMART wird eine länderübergreifende offene Innovationsplattform für innovative Angebote und Dienstleistungen für Menschen 60+ schaffen, die auf die Bedürfnisse von Senior*innen aus den teilnehmenden Regionen zugeschnitten sind. Dabei werden Kooperationsnetzwerke zwischen Behörden, Universitäten, Unternehmen und Pflegeeinrichtungen aufgebaut.

Das Projekt trägt zur Entwicklung wirksamer Lösungen bei, um auf die Bedürfnisse älterer Menschen in den Bereichen Gesundheit, Pflege und Digitalisierung zu reagieren.

Lead Partner:
Local Government and Municipality of Budapest, 11. Bezirk Ujbuda

Umsetzungsperiode
Mai 2019 – April 2022

Projektpartner*innen aus 7 Ländern: Österreich, Ungarn, Tschechien, Polen, Slowakei, Italien, Deutschland

Österreichische Partner*innen:

Förderprogramm:
Interreg CENTRAL EUROPE

Finanzierung:
Dieses transnationale Kooperationsprojekt wird vom Interreg CENTRAL EUROPE-Programm finanziert, das aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert wird.

Links und Informationen:
Facebook: https://www.facebook.com/icare.smart.ue/
LinkedIn: https://www.linkedin.com/showcase/i-care-smart/
Twitter: https://twitter.com/ICARE_SMART

Kontakt
Valentina Pettinger, valentina.pettinger@nowa.at

Kommentare sind geschlossen.